5.2.20
12/07/19
Last Modified 06/30/19 by Walter Tasin
AlgoDat_LU7 Reload Page

Algorithmen und Datenstrukturen

Übung zum Kapitel "Boolesche Operatoren"

W. Tasin, M.Sc.


Theoretische Fragen

  • Wandeln Sie die folgenden booleschen ANSI-C-Ausdrücke so um, dass der unäre NOT-Operator nicht mehr vorkommt und vereinfachen Sie den boolschen Ausdruck gegebenenfalls:

!(y==0)

y!=0

!(ch!='a')

ch=='a'

!(ch<'0' || ch>'9')

ch>='0' && ch<='9'

!(x==0.5 || x>3.5)

x!=0.5 && x<=3.5

!(x<0 || x<3)

x>=0 && x>=3
/* bzw. vereinfacht: */
x>=3

!(x<0 && x<3)

x>=0 || x>=3
/* bzw. vereinfacht: */
x>=0

!(x>=0 && x<=3)

x<0 || x>3



  • Ein boolescher Ausdruck in ANSI-C soll erzeugt werden, der nur wahr wird, wenn die Variable x
    • kleiner als 6 ist?
    • ungleich -1 ist?
    • entweder kleiner als -6 oder größer als 6 ist?
    • im Wertebereich [0;5] liegt?
    • im Wertebereich [0;5] oder ]-4;-3[ liegt?
    • nicht im Wertebereich [0;5] oder ]-4;-3[ liegt?
    • nicht im Wertebereich [-6;6] liegt?
(x<6)

(x!=-1)

(x<-6 || x>6)

(x>=0 && x<=5)

(x>=0 && x<=5 || x>-4 && x<-3)

!(x>=0 && x<=5 || x>-4 && x<-3)

((x<0 || x>5) && (x<=-4 || x>=-3)) /* Achtung: Präzedenz erfort neue Klammerung! */

!(x>=-6 && x<=6)

(x<-6 || x>6)




Links

Uebungen Algorithmen und Datenstrukturen
Unterlagen Algorithmen und Datenstrukturen
Praktikum Algorithmen und Datenstrukturen
Zur Hauptseite