5.2.13
10/22/17
Last Modified 10/10/17 by Walter Tasin
IngInf_Praktikum Reload Page

Praktikum/Tutorium und Studienarbeiten zu Ingenieurinformatik 1

W. Tasin, M.Sc.

Hier finden Sie die Verweise auf vorlesungsbegleitende Unterlagen für die Praktikumsvorbereitung und sonstige Hinweise zur Lehrveranstaltung Ingenieurinformatik 1.
Sie können rechts oben am Datum erkennen, ob eine Aktualisierung der Seite stattfand.


Hinweis zur Verwendung der hier veröffentlichten Unterlagen
Die hier veröffentlichten Unterlagen sind in erster Linie als vorlesungsbegleitende Dienstleistung zu verstehen.
Der Inhalt der Skripten darf für nichtkommerzielle Zwecke (dies schließt auch die kostenlosen Weitergabe innerhalb kommerzieller Unternehmen ein) frei verwendet werden, sofern der Inhalt in unveränderter Form und vollständig verwendet wird.
Siehe auch Hinweise auf Netzmafia.


Allgemeines

Bei dem Praktikum Ingenieurinformatik 1 handelt es sich um ein freiwilliges aber dringend empfohlenes Praktikum und dient zur Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung am Ende des Semester.



Praktikum

Generelle Vorbereitung

Für das Praktikum der Lehrveranstaltung werden die GNU-Tools zur Softwareentwicklung verwendet.
Die Programmierung erfolgt mit MinGW und QT Creator unter dem Betriebssystem Windows.

Um sich zuhause geeignet vorbereiten zu können wird Ihnen die Installation der entsprechenden Software hier vorgestellt.

Eine Anleitung zur Erstellung von Projekten unter QT Creator finden Sie unter:
Anleitung zur Projekterstellung mit QT Creator



Termine

  • Alle Praktika werden in einem Labor des Laborverbund KCA abgehalten.
  • Praktika der Gruppe 1 bis 3 finden in B350a statt.
  • Die Termine können Sie dem Terminplan entnehmen.


Versuchsvorbereitung

In den Versuchsbeschreibungen finden Sie am Anfang den Punkt Vorbereitungsaufgaben.
Diese sind von Ihnen VOR Beginn des Praktikumstermins durchzuführen und werden zu Beginn des Praktikums vom Betreuer geprüft.

Meist handelt es sich um Struktogramme und/oder die Beantwortung theoretischer Fragen.
Erstellen Sie die Struktogramme mit dem Structorizer (siehe http://structorizer.fisch.lu/) damit Korrekturen schnell durchgeführt werden können.



Authentifizierung

Die Authentifizierung an den Systemen des Laborverbundes KCA erfolgt mit Ihren Kontodaten der zentralen IT der HM.
Es sind die Authentifizierungsdaten, mit denen Sie sich auch in moodle einloggen.


Versuchsbeschreibungen

Anleitung zusätzliche Dateien
Termin 1 UInf1.pdf keine 31.03.2015
Termin 2 UInf2.pdf ein_aus.c 9.4.2015
Signum.nsd
Termin 3 UInf3.pdf div.c 27.4.2015
qsum.c
test1.c
Anleitung zum Debugging mit QT Creator
Termin 4 UInf4.pdf ueb4a.c 25.5.2016
integration.c
Termin 5 UInf5.pdf sim_main.c 10.5.2016
Termin 6 UInf6.pdf mat_mult.c 27.4.2015


Tutorien

Wochentag Zeit Raum Tutor

Wegen möglicher Raum- oder Terminänderungen bitte auch die Aushänge beachten!


Links

Terminplan Ingenieurinformatik 1
Unterlagen Ingenieurinformatik 1
Zur Hauptseite