5.2.13
08/23/17
Last Modified 07/23/11 by Walter Tasin
LSWProjekt_VirtualRace Reload Page

Attachments

 vrv1.png

Virtual Race

Beschreibung

Für die Lehrveranstaltung "Softwareentwicklung für Kfz-Steuergeräte" wird ein Programm in Java entwickelt mit dem ein Autorennen audiovisuell dargestellt wird.

  • Zuerst wird die Rennstrecke anhand einer Textdatei interpretiert und dargestellt.
  • Danach wird von einem Stream (Netzwerk) auf Renndaten gewartet und die Rennfahrzeuge entsprechend auf der Rennstrecke dargestellt.
  • Die Audioausgabe wird verwendet, um den Gangwechsel und die Drehzal eines Fahrzeuges darzustellen. In einer Folgeversion, soll die Audioausgabe aus der Sicht eines Zuschauers durchgeführt werden.

vrv1.png

Implementierungsvorgaben

  • Das Format der Rennstreckendaten ist vorgegeben. Eine Teilstrecke ist entweder ein Kurven- oder Geradenelement und wird zeilenweise in einer Textdatei abgelegt.
    Beispiel:
    straight 500
    circle 100 180
    straight 500
    circle 50 -180
    straight 100
    circle 25 180
    straight 1100
    circle 175 180
    straight 1000
    • Es wird das Design-Pattern Publisher-Observer verwendet.
  • Die Renndaten existieren auch als Text-Stream und haben folgendes Format:
    <Zeitstempel> <zurückgelegte Strecke> <Drehzahl> <Gang> <Fahrzeug-ID>
    ...
    0.151    0.153201    1472.25    1    CAR1
    0.154    0.159375    1500.58    1    CAR1
    0.157    0.165666    1528.84    1    CAR1
    0.161    0.174238    1566.4    1    CAR1
    0.164    0.180804    1594.47    1    CAR1
    ...
  • Mithilfe unterschiedlicher Fahrzeug-IDs in den Renndaten sollen mehrere Fahrzeuge gleichzeitig darstellbar sein.
  • Das Rennen soll offline (Renndaten als Textdatei) und online (Renndaten als Textdaten via Netzwerkverbindung) simuliert werden.
  • Damit die Darstellung durch das Einlesen der Renndaten nicht blockiert wird, ist Multithreading zu verwenden.
  • Die Applikation beinhaltet eine Serverfunktionalität, die Renndaten über Netzwerksockets von Clients empfängt und geeignet zusammenführt.

Entwicklungsstatus

  • Die Darstellung der Rennstrecke und des Rennens ist funktionstüchtig.
  • Die Audioausgabe für ein hardcodiertes Fahrzeug funktioniert.

TODO

  • Renninformationen eines Fahrzeugs (Farbe des Fahrzeugs im Rennen, Geschwindigkeit des Fahrzeugs, zurückgelegte Strecke) in einem Fenster darstellen
    (ggf. auch an Hauptfenster andockbar).
    • Serverfunktionalität
    • Audioausgabe aus der Sicht eines Beobachters (Zuschauers auf einer Tribüne)
    • Erweiterung und Verbesserung der Dialogboxen und Eingabemöglichkeiten.
    • Auswahl des Fahrzeugs, dessn Motorengeräusche verwendet werden sollen
    • Auswahl, ob Online- oder Offline-Rennen
    • Infofenster der einzelnen Fahrzeuge ein- bzw. abschalten


Interesse an diesem Projekt aktiv mitzumachen?

Melden Sie sich einfach bei
Prof. Dr. Irber
oder
Walter Tasin.